Forscher der Hochschule Darmstadt haben ein Verfahren entwickelt, dass Umfragen vor beispielsweise einer Bundestagswahl deutlich genauer machen soll. Dabei werden Parameter wie Lebenseinstellungen und Werte einbezogen, die Vorhersagen auf die Wahlentscheidung der Menschen treffen sollen. Die Daten werden anschließend durch eine KI ausgewertet und Muster bzw. stringente Verhaltensweisen anschließend geclustert. (mehr Infos)