Am Mitt­woch wur­de im Baden-Würt­tem­ber­gi­schen Tübin­gen ein Zen­trum für Künst­li­che Intel­li­genz sei­tens des Max-Planck-Insti­tut eröff­net. Unter ande­rem soll das Zen­trum als Trai­nings- und Test­ge­län­de für Robo­ter, 4D-Scan­ner und drei­di­men­sio­na­le Ava­ta­re genutzt wer­den. (wei­ter lesen)

Pin It on Pinterest