Am Mittwoch wurde im Baden-Württembergischen Tübingen ein Zentrum für Künstliche Intelligenz seitens des Max-Planck-Institut eröffnet. Unter anderem soll das Zentrum als Trainings- und Testgelände für Roboter, 4D-Scanner und dreidimensionale Avatare genutzt werden. (weiter lesen)