(engl.) to boot [buːt] sth. – hoch­fahr­en, jmd./etw. ein­en Kick ge­ben, jmd./etw. be­reich­ern.

Un­ser Na­me ist Pro­gramm! Bei boot.AI wer­den AI-Pro­duk­te hoch­ge­fahr­en, Visionen bekommen bei uns den nötigen Kick zum Starten – im­mer mit dem Ziel, Organisationen und ihre Menschen zu be­reic­hern.

ready to boot AI?

AI-Führungskräftetraining

boot.AI-Technologie

Kontakt

Un­ter­schied­er­ken­nung (Instance Seg­men­tation)

Die Un­ter­schied­er­ken­nung geht über die se­man­tische Seg­men­tierung hinaus, da hier jedem Pixel in einem Bild zu­sätz­lich zum Label eine Enti­täts-ID zu­ge­wiesen wird, um Bild­be­reiche der­selben Ins­tanz zu iden­ti­fi­zieren (z.B. „Person 1“, „Person 2“). Die Un­ter­schied­er­ken­nung kann in vielen An­wen­dun­gen ein­ge­setzt werden, bei denen jede Ins­tanz im Bild wie bei der Ob­jekt­erken­nung loka­li­siert werden, aber – wie bei der se­man­tischen Seg­men­tie­rung – auch auf Pixel­ebene genau sein muss.