Das chi­ne­si­sche AI-Start­up “Sen­se­Time” hat die zwei­te Finan­zie­rungs­run­den mit 410 Mil­lio­nen Dol­lar abge­schlos­sen. Damit ist “Sen­se­Time” das bis­her am höchs­ten finan­zier­te KI-Start­up auf der Welt. “Sen­se­Time” fokus­siert sich auf Sprach-, Gesichts-, Fahr­zeug-, und Objekt­er­ken­nung und konn­te seit der Grün­dung im Jahr 2014 erheb­li­che Fort­schrit­te inner­halb der For­schung ver­zeich­nen. wei­ter lesen

Pin It on Pinterest