Die Koreanerin Inhi Cho Suh ist seit 2016 Managerin bei IBM im kalifornischen Silicon Valley. Big Data, digitale Lösungen, selbstlernende Systeme – das ist die Welt, in der die 42-Jährige zu Hause ist. Die BZ traf Inhi Cho Suh zu einem Interview in Hamburg beim DUB Unternehmer-Magazin, dem Magazin der Deutschen Unternehmerbörse. Auf einem Balkon mit Blick auf die Alster sprachen wir mit ihr darüber, wie und ob Künstliche Intelligenz unsere Zukunft verändern kann. (BZ) weiter lesen.