Zwecks Wei­ter­ent­wick­lung durch akti­ve Com­mu­nities stel­len immer mehr Fir­men Tei­le ihrer KI-Pro­gram­me als open source code zur Ver­fü­gung. Allen vor­an Deep Dream von Goog­le mit sei­nen sku­ril­len Bil­dern, nun auch bald Face­book mit Tei­len ihres KI-Sys­tems Big Sur. wei­ter­le­sen

Pin It on Pinterest