IBM hat eine neue Kooperation vorgestellt: Der Software-Riese investiert 200 Millionen US-Dollar in die Forschung von künstlicher Intelligenz. Die Gelder gehen an direkt an das Eliteinstitut “MIT-IBM Watson KI-Labor”.  Ziel der Kooperation ist es, komplexe Herausforderungen in Unternehmen mit KI & Machine Learning abdecken zu können. Des Weiteren sollen Quantencomputer eingesetzt werden um Machine Learning-Prozesse schneller berechnen zu können. Zu guter Letzt möchte IBM zusammen mit dem MIT auch soziale und philosophische Fragen hinsichtlich des KI-Einsatzes diskutieren.

IBM kooperiert mit dem MIT und investiert 200 Millionen Dollar

Was sind erste Schritte für die Implementierung von KI in meinem Unternehmen?
Erhalten Sie 10 Schritte zu Ihrem erfolgreichem KI-Start.

Mit der Registrierung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung (/impressum)

Danke! Die Checkliste erhalten Sie per E-Mail.