In den letz­ten Tagen wur­de heiß über die Gefah­ren von KI dis­ku­tiert. Die Wel­le los­ge­tre­ten hat kein gerin­ge­rer als Elon Musk. Mit sei­nem State­ment KI müs­se staat­lich regu­liert wer­den & sei ein sehr gefähr­li­ches Instru­ment lös­te der Tech-Entre­pre­neur eine groß­flä­chi­ge Dis­kus­si­on aus. Adam Mil­ton Bar­ker spricht nun in sei­nem Blog-Ein­trag von der tat­säch­li­chen Gefahr: Die weit­ver­brei­te­ten Mis­in­for­ma­ti­on über den The­men­kom­plex künst­li­che Intel­li­genz. Dabei geht er auf den Chat­bot-Hype, KI in sozia­len Netz­wer­ken sowie mög­li­che Zukunfts­per­spek­ti­ven ein. (wei­ter lesen)

Pin It on Pinterest