Lorem ipsum dolor sit amet, con­sete­tur sadipscing elitr, sed diam nonu­my eir­mod tem­por invid­unt ut labo­re et dolo­re magna ali­quyam erat, sed diam volup­tua.

Lorem ipsum dolor sit amet, con­sete­tur sadipscing elitr, sed diam nonu­my eir­mod tem­por invid­unt ut labo­re et dolo­re magna ali­quyam erat, sed diam volup­tua.

Lorem ipsum dolor sit amet, con­sete­tur sadipscing elitr, sed diam nonu­my eir­mod tem­por invid­unt ut labo­re et dolo­re magna ali­quyam erat, sed diam volup­tua.

Lorem ipsum dolor sit amet, con­sete­tur sadipscing elitr, sed diam nonu­my eir­mod tem­por invid­unt ut labo­re et dolo­re magna ali­quyam erat, sed diam volup­tua. At vero eos et accu­sam et jus­to duo dolo­res et ea rebum. Stet cli­ta kasd guber­gren, no sea taki­ma­ta sanc­tus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, con­sete­tur sadipscing elitr, sed diam nonu­my eir­mod tem­por invid­unt ut labo­re et dolo­re magna ali­quyam erat, sed diam volup­tua. At vero eos et accu­sam et jus­to duo dolo­res et ea rebum. Stet cli­ta kasd guber­gren, no sea taki­ma­ta sanc­tus est Lorem ipsum dolor sit amet.

KI: Kann die hohe Erwartungshaltung kurzfristig erfüllt werden?

Eine aktu­el­le Umfra­ge der BCG zeigt, wie hoch die Erwar­tungs­hal­tung von Unter­neh­men an KI ist. Etwa 85 Pro­zent erwar­ten durch KI einen Wett­be­werbs­vor­teil. 75 Pro­zent erhof­fen sich die Erschlie­ßung neu­er Geschäfts­fel­der durch KI. Betrach­tet man die tat­säch­li­che…

Aktienstrategie: KI-Strategien kommen ins Rollen

Das Unter­neh­men AXA Invest­ment Mana­gers hat ein Kon­zept vor­ge­stellt, nach­hal­ti­ge Akti­en­stra­te­gi­en mit Hil­fe von neu­ro­na­len Net­zen stra­te­gi­scher auf­zu­stel­len. Akti­en mit einer hohen Vola­ti­li­tät sol­len dadurch früh­zei­tig erkannt wer­den. Ziel dabei ist es, die… 

Lerne spielerisch die Basic von Machine Learning

Goog­le hat ein neu­es Machi­n­e­Le­arning-Tool ver­öf­fent­licht, indem man ohne Pro­gram­mier­kennt­nis­se einen ML-Algo­rith­mus trai­nie­ren kann. Die Inten­ti­on dahin­ter ist, dass die Grund­la­gen des maschi­nel­len Ler­nens für Jeder­mann ersicht­lich wer­den. Alles was Ihr dafür braucht… 

Bill Gates freut sich auf eine künstlich Intelligente Welt

Bill Gates hat sich kürz­lich in ver­schie­de­nen For­ma­ten zur The­ma­tik KI geäu­ßert. In einem Inter­view äußert sich Gates „Das soge­nann­te Kon­troll­pro­blem, über das sich Elon [Anm. d. Red.: Elon Musk] Sor­gen macht, ist nichts, was die Men­schen als unmit­tel­bar bevor­ste­hend…

AI-First: Google veröffentlicht revolutionäres Produkt

Die Air­Pods von Apple sind bereits eini­ge Zeit auf dem Markt — nun ver­öf­fent­licht Goog­le die pas­sen­de Ant­wort. Mit der aus­ge­spro­che­nen Visi­on eine “AI-First” Com­pa­ny zu sein, ver­öf­fent­licht Goog­le nun ein Pro­dukt, dass das Leben vie­ler Men­schen erleich­tert: Kopf­hö­rer,…

Finance: KI hilft bei Anlagestrategien

Künst­li­che Intel­li­genz als wert­vol­ler Unter­stütz­ter inner­halb des eige­nen Port­fo­li­os. Ein Wunsch­sze­na­rio vie­ler Anle­ger. In der Tat kann künst­li­che Intel­li­genz bei Finan­z­ent­schei­dun­gen unter­stüt­zen. Die bei­den Port­fo­lio­ma­na­ger Pablo Hess und Micha­el Gün­ther befas­sen…

Die KI-Nation China im Faktencheck

Chi­na gilt als Vor­rei­ter inner­halb der KI-Ent­wick­lung. Neus­te Erkennt­nis­se zei­gen wie sich Chi­na von ande­ren Indus­trie­na­tio­nen unter­schei­det — ein Fak­ten­check: Chi­na strebt in Rich­tung einer Plan­wirt­schaft. Mit Hil­fe von KI und Big Data will Chi­na alle Daten… 

KI findet nicht nur Anwendung in Tech-Firmen

Denkt man an die Ein­satz­mög­lich­kei­ten von KI, fal­len einem sicher­lich sofort die fünf größ­ten Tech-Unter­neh­men ein: Goog­le bzw. Alpha­bet Inc., Ama­zon, Face­book, Apple und Micro­soft. Sicher­lich sind das die Vor­rei­ter in der Ver­wen­dung von Künst­li­cher Intel­li­genz,…

Wie revolutionär ist KI tatsächlich?

Vor weni­gen Tagen hat Apple die neu­en iPho­ne-Model­le her­aus­ge­bracht: das iPho­ne 8, iPho­ne 8 Plus und spä­ter das iPho­ne X. Wie jedes Modell sind auch die­se laut Apple eine Revo­lu­ti­on für sich. Die­se pas­siert ver­bor­gen unter der Hül­le des Geräts und zeigt sich in Form… 

Wie KI im Finanzsektor eingesetzt werden kann

Das japa­ni­sche Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men Fuko­ku Mutu­al Life Insuran­ce tes­tet der­zeit den Ein­satz von Künst­li­cher Intel­li­genz im Scha­dens­be­mes­sungs­pro­zess. Tele­fo­nisch bei der Ver­si­che­rung ein­ge­hen­de Scha­dens­mel­dun­gen wer­den bereits von Robo­tern emp­fan­gen, Chat­bots…

Künstliche Intelligenz gegen Lebensmittelverschwendung

Das Stutt­gar­ter Start­up Foo­do­ra­cle hat sich zum Ziel gesetzt, Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung in Groß­kü­chen wie Mensen zu ver­rin­gern. Die Grün­der Valen­tin Bel­ser und Jakob Bre­u­nin­ger wer­ten mit­hil­fe von Künst­li­cher Intel­li­genz Daten aus, um den Bedarf an Lebens­mit­tel­men­gen…

Kann Künstliche Intelligenz Urheberrechte besitzen?

Jeder Künst­ler, egal ob Musi­ker, Maler oder Come­di­an, hält die Urhe­ber­rech­te an dem von ihm geschaf­fe­nen Werk. Was jedoch pas­siert mit dem Urhe­ber­recht, wenn das Werk durch Künst­li­che Intel­li­genz erzeugt wur­de? Goog­le hat bei­spiels­wei­se eine Künst­li­che Intel­li­genz…

Forscher verbinden menschliches Gehirn in Echtzeit mit dem Internet

Ein Durch­bruch der For­schung ist Wis­sen­schaft­lern in Johan­nes­burg (Süd­afri­ka) gelun­gen: Erst­mals konn­te ein mensch­li­ches Gehirn in Echt­zeit mit dem Inter­net ver­bun­den wer­den. Ein Gerät auf dem Kopf des Pro­ban­den nahm soge­nann­te EEG (Elek­tro­en­ze­pha­logra­fie) Signa­le…

Neue Studie zeigt: Roboter ersetzt keine Arbeitsplätze

Das Düs­sel­dor­fer Insti­tut für Wett­be­werbs­for­schung hat in einer neu­en Ver­öf­fent­li­chung unter­sucht, wie vie­le Arbeits­plät­ze durch den Ein­satz von Robo­tern gestri­chen wur­den. Das Ergeb­nis ist über­ra­schend: In Deutsch­land sind seit den 90er Jah­ren kei­ne Stel­len durch… 

Oxford Philosoph kritisiert Musks Aussagen scharf

Der Oxford Phi­lo­soph Lucia­no Flo­ri­di kri­ti­siert in einem Inter­view mit der Welt die Aus­sa­gen von Elon Musk (wir berich­te­ten) scharf. Er hal­te es für “unmo­ra­lisch” KI als solch eine Bedro­hung dar­zu­stel­len. Des Wei­te­ren äußert er sich über das Geschäfts­mo­dell KI und… 

Warum KI Dein Arbeitsleben exorbitant verbessert

Wie sieht das Arbeits­le­ben der Zukunft aus? Über die­se Fra­ge wird aktu­ell an allen Fron­ten dis­ku­tiert. Das Bera­tungs­un­ter­neh­men Cap­ge­mi­ni hat dazu eine Stu­die durch­ge­führt, in der ca. 1.000 Unter­neh­men mit jeweils mind. 500 Mil­lio­nen US-Dol­lar Umsatz aus ver­schie­de­nen…

Wir werden Bedürfnisse haben die wir uns heute noch nicht vorstellen können”

Zum Video (stern.de)

DeepL: Übersetzungen besser als Google & Co

DeepL ist ein Über­set­zungs­tool, dass auf Machi­ne Learning setzt. Die KI wur­de vor dem offi­zi­el­len Launch des Ser­vices in sie­ben Spra­chen und mit über einer Mil­li­ar­de Sät­zen trai­niert. Das Köl­ner Unter­neh­men ver­spricht eine genaue­re Über­set­zung als die bis­her bekann­ten…

Wie sich eine KI unbeabsichtigt in eine offizielle Organisation hackte

And­res Pedra­za, Chief Ope­ra­ti­ons Offi­cer beim US-Unter­neh­men Inva­cio erzählt auf sei­nem Blog eine inter­es­san­te Geschich­te dar­über, wie sich sei­ne eigen­ent­wi­ckel­te KI in eine offi­zi­el­le Orga­ni­sa­ti­on (kann nicht nament­lich genann­te wer­den, ver­mut­lich staat­lich) hack­te -… 

Chatbots als intelligentes Umfragen-Tool

Bye­Bye Sur­vey­Mon­key: Wer kennt es nicht? “Um unse­ren Ser­vice für Sie zu ver­bes­sern, bit­ten wir Sie fol­gen­den Fra­ge­bo­gen für uns aus­zu­fül­len”. Nervt!? Chat­bots könn­ten schon bald zum neu­en Umfra­ge-Tool Num­mer Eins wer­den. Der Vor­teil ist klar: Wäh­rend Umfra­gen für den… 

Das hier ist die Kopfzeile der Page

Und das ist eine Sub­li­ne
Zu den Leis­tun­gen

KI: Kann die hohe Erwartungshaltung kurzfristig erfüllt werden?

Eine aktu­el­le Umfra­ge der BCG zeigt, wie hoch die Erwar­tungs­hal­tung von Unter­neh­men an KI ist. Etwa 85 Pro­zent erwar­ten durch KI einen Wett­be­werbs­vor­teil. 75 Pro­zent erhof­fen sich die Erschlie­ßung neu­er Geschäfts­fel­der durch KI. Betrach­tet man die tat­säch­li­che…

Aktienstrategie: KI-Strategien kommen ins Rollen

Das Unter­neh­men AXA Invest­ment Mana­gers hat ein Kon­zept vor­ge­stellt, nach­hal­ti­ge Akti­en­stra­te­gi­en mit Hil­fe von neu­ro­na­len Net­zen stra­te­gi­scher auf­zu­stel­len. Akti­en mit einer hohen Vola­ti­li­tät sol­len dadurch früh­zei­tig erkannt wer­den. Ziel dabei ist es, die… 

Lerne spielerisch die Basic von Machine Learning

Goog­le hat ein neu­es Machi­n­e­Le­arning-Tool ver­öf­fent­licht, indem man ohne Pro­gram­mier­kennt­nis­se einen ML-Algo­rith­mus trai­nie­ren kann. Die Inten­ti­on dahin­ter ist, dass die Grund­la­gen des maschi­nel­len Ler­nens für Jeder­mann ersicht­lich wer­den. Alles was Ihr dafür braucht… 

Bill Gates freut sich auf eine künstlich Intelligente Welt

Bill Gates hat sich kürz­lich in ver­schie­de­nen For­ma­ten zur The­ma­tik KI geäu­ßert. In einem Inter­view äußert sich Gates „Das soge­nann­te Kon­troll­pro­blem, über das sich Elon [Anm. d. Red.: Elon Musk] Sor­gen macht, ist nichts, was die Men­schen als unmit­tel­bar bevor­ste­hend…

AI-First: Google veröffentlicht revolutionäres Produkt

Die Air­Pods von Apple sind bereits eini­ge Zeit auf dem Markt — nun ver­öf­fent­licht Goog­le die pas­sen­de Ant­wort. Mit der aus­ge­spro­che­nen Visi­on eine “AI-First” Com­pa­ny zu sein, ver­öf­fent­licht Goog­le nun ein Pro­dukt, dass das Leben vie­ler Men­schen erleich­tert: Kopf­hö­rer,…

Finance: KI hilft bei Anlagestrategien

Künst­li­che Intel­li­genz als wert­vol­ler Unter­stütz­ter inner­halb des eige­nen Port­fo­li­os. Ein Wunsch­sze­na­rio vie­ler Anle­ger. In der Tat kann künst­li­che Intel­li­genz bei Finan­z­ent­schei­dun­gen unter­stüt­zen. Die bei­den Port­fo­lio­ma­na­ger Pablo Hess und Micha­el Gün­ther befas­sen…

Die KI-Nation China im Faktencheck

Chi­na gilt als Vor­rei­ter inner­halb der KI-Ent­wick­lung. Neus­te Erkennt­nis­se zei­gen wie sich Chi­na von ande­ren Indus­trie­na­tio­nen unter­schei­det — ein Fak­ten­check: Chi­na strebt in Rich­tung einer Plan­wirt­schaft. Mit Hil­fe von KI und Big Data will Chi­na alle Daten… 

KI findet nicht nur Anwendung in Tech-Firmen

Denkt man an die Ein­satz­mög­lich­kei­ten von KI, fal­len einem sicher­lich sofort die fünf größ­ten Tech-Unter­neh­men ein: Goog­le bzw. Alpha­bet Inc., Ama­zon, Face­book, Apple und Micro­soft. Sicher­lich sind das die Vor­rei­ter in der Ver­wen­dung von Künst­li­cher Intel­li­genz,…

Wie revolutionär ist KI tatsächlich?

Vor weni­gen Tagen hat Apple die neu­en iPho­ne-Model­le her­aus­ge­bracht: das iPho­ne 8, iPho­ne 8 Plus und spä­ter das iPho­ne X. Wie jedes Modell sind auch die­se laut Apple eine Revo­lu­ti­on für sich. Die­se pas­siert ver­bor­gen unter der Hül­le des Geräts und zeigt sich in Form… 

Wie KI im Finanzsektor eingesetzt werden kann

Das japa­ni­sche Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men Fuko­ku Mutu­al Life Insuran­ce tes­tet der­zeit den Ein­satz von Künst­li­cher Intel­li­genz im Scha­dens­be­mes­sungs­pro­zess. Tele­fo­nisch bei der Ver­si­che­rung ein­ge­hen­de Scha­dens­mel­dun­gen wer­den bereits von Robo­tern emp­fan­gen, Chat­bots…

Künstliche Intelligenz gegen Lebensmittelverschwendung

Das Stutt­gar­ter Start­up Foo­do­ra­cle hat sich zum Ziel gesetzt, Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung in Groß­kü­chen wie Mensen zu ver­rin­gern. Die Grün­der Valen­tin Bel­ser und Jakob Bre­u­nin­ger wer­ten mit­hil­fe von Künst­li­cher Intel­li­genz Daten aus, um den Bedarf an Lebens­mit­tel­men­gen…

Kann Künstliche Intelligenz Urheberrechte besitzen?

Jeder Künst­ler, egal ob Musi­ker, Maler oder Come­di­an, hält die Urhe­ber­rech­te an dem von ihm geschaf­fe­nen Werk. Was jedoch pas­siert mit dem Urhe­ber­recht, wenn das Werk durch Künst­li­che Intel­li­genz erzeugt wur­de? Goog­le hat bei­spiels­wei­se eine Künst­li­che Intel­li­genz…

Forscher verbinden menschliches Gehirn in Echtzeit mit dem Internet

Ein Durch­bruch der For­schung ist Wis­sen­schaft­lern in Johan­nes­burg (Süd­afri­ka) gelun­gen: Erst­mals konn­te ein mensch­li­ches Gehirn in Echt­zeit mit dem Inter­net ver­bun­den wer­den. Ein Gerät auf dem Kopf des Pro­ban­den nahm soge­nann­te EEG (Elek­tro­en­ze­pha­logra­fie) Signa­le…

Neue Studie zeigt: Roboter ersetzt keine Arbeitsplätze

Das Düs­sel­dor­fer Insti­tut für Wett­be­werbs­for­schung hat in einer neu­en Ver­öf­fent­li­chung unter­sucht, wie vie­le Arbeits­plät­ze durch den Ein­satz von Robo­tern gestri­chen wur­den. Das Ergeb­nis ist über­ra­schend: In Deutsch­land sind seit den 90er Jah­ren kei­ne Stel­len durch… 

Oxford Philosoph kritisiert Musks Aussagen scharf

Der Oxford Phi­lo­soph Lucia­no Flo­ri­di kri­ti­siert in einem Inter­view mit der Welt die Aus­sa­gen von Elon Musk (wir berich­te­ten) scharf. Er hal­te es für “unmo­ra­lisch” KI als solch eine Bedro­hung dar­zu­stel­len. Des Wei­te­ren äußert er sich über das Geschäfts­mo­dell KI und… 

Warum KI Dein Arbeitsleben exorbitant verbessert

Wie sieht das Arbeits­le­ben der Zukunft aus? Über die­se Fra­ge wird aktu­ell an allen Fron­ten dis­ku­tiert. Das Bera­tungs­un­ter­neh­men Cap­ge­mi­ni hat dazu eine Stu­die durch­ge­führt, in der ca. 1.000 Unter­neh­men mit jeweils mind. 500 Mil­lio­nen US-Dol­lar Umsatz aus ver­schie­de­nen…

Wir werden Bedürfnisse haben die wir uns heute noch nicht vorstellen können”

Zum Video (stern.de)

DeepL: Übersetzungen besser als Google & Co

DeepL ist ein Über­set­zungs­tool, dass auf Machi­ne Learning setzt. Die KI wur­de vor dem offi­zi­el­len Launch des Ser­vices in sie­ben Spra­chen und mit über einer Mil­li­ar­de Sät­zen trai­niert. Das Köl­ner Unter­neh­men ver­spricht eine genaue­re Über­set­zung als die bis­her bekann­ten…

Wie sich eine KI unbeabsichtigt in eine offizielle Organisation hackte

And­res Pedra­za, Chief Ope­ra­ti­ons Offi­cer beim US-Unter­neh­men Inva­cio erzählt auf sei­nem Blog eine inter­es­san­te Geschich­te dar­über, wie sich sei­ne eigen­ent­wi­ckel­te KI in eine offi­zi­el­le Orga­ni­sa­ti­on (kann nicht nament­lich genann­te wer­den, ver­mut­lich staat­lich) hack­te -… 

Chatbots als intelligentes Umfragen-Tool

Bye­Bye Sur­vey­Mon­key: Wer kennt es nicht? “Um unse­ren Ser­vice für Sie zu ver­bes­sern, bit­ten wir Sie fol­gen­den Fra­ge­bo­gen für uns aus­zu­fül­len”. Nervt!? Chat­bots könn­ten schon bald zum neu­en Umfra­ge-Tool Num­mer Eins wer­den. Der Vor­teil ist klar: Wäh­rend Umfra­gen für den… 

Pin It on Pinterest

Du machst dir Gedanken zur Künstlichen Intelligenz? Du möchtest gerne Menschen die an AI-Themen arbeiten näher kennenlernen? Vielleicht hast du Vorschläge für Anwendungen, aber weißt nicht, wie du sie umsetzen kannst?

Sei dabei und trage dich hier ein.

Danke! Du hast dich erfolgreich bei boot.AI registriert!

Du machst dir Gedanken zur Künstlichen Intelligenz? Du möchtest gerne Menschen die an AI-Themen arbeiten näher kennenlernen?

Hinterlasse uns Deine E-Mail, um über die kommende boot.AI Konferenz benachrichtigt zu werden!

Danke! Du hast dich erfolgreich für Informationen über die boot.AI Konferenz registriert!

Sie werden priorisiert benachrichtigt, sobald der boot.AI Künstliche Intelligenz Unternehmenes-Report 2017 zur Verfügung steht!

Danke! Sie haben sich erfolgreich für den boot.AI Künstliche Intelligenz Unternehmens-Report 2017 angemeldet!

Schön, dass Sie da sind. Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um von uns kontaktiert zu werden.

Danke! Sie werden umgehend von uns kontaktiert.

Du willst deine eigene Bilderkennungsanwendung entwickeln? Trage dich jetzt ein und erhalte das erste boot.AI-Tutorial!

Danke! Du hast dich erfolgreich bei boot.AI registriert!

 

Schön, dass du über unseren Podcast powered by Markenrebell zu uns gestoßen bist. Trage dich nun hier ein, um den Zusatz-Content in Schriftform zu erhalten. 

Danke! Du hast dich erfolgreich bei boot.AI registriert!