Wie wichtig künstliche Intelligenz (KI) für den amerikanischen Technologiekonzern Google ist, macht der Vorstandsvorsitzende Sundar Pichai mittlerweile auch öffentlich glasklar. Er beschreibt Google als „AI-first“-Unternehmen („KI zuerst“), zum Beispiel sagte er das gerade erst auf großer Bühne während der stets mit viel Spannung verfolgten Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco. (FAZ) weiter lesen